Schloss

Inbetriebnahme des Blockheizkraftwerkes Neue Straße

Innerstädtische Verwaltungsgebäude werden über zentrale Wärmversorgungsanlage beheizt.

v.l. Clemes Heim ( Hochbauamt ), Günther Schäfer ( Stadtwerke ), Frieder Theurer ( Amtsleiter Hochbauamt ), Harald Eppler ( Technischer Werkleiter Stadtwerke ), Michael Reiß ( künftiger kaufm. Werkleiter Stadtwerke ), OB Helmut Reitemann, Harald Schäfer ( kaufm. Werkleiter Stadtwerke ) und Karl-Heinz Welte ( Wohnbaugenossenschaft Balingen )

Im Zusammenhang mit der Nahwärmeversorgung Innenstadt wurden in einem ersten Bauabschnitt im Sommer diesen Jahres insgesamt 6 städtische Gebäude sowie die Neubauten der Wohnbaugenossenschaft Balingen beim Mühltor an die neu verlegten Wärmeversorgungsleitungen angeschlossen. Im gleichen Zuge wurde im städtischen Gebäude Neue Str. 35 ein Blockheizkraftwerk mit einer elektrischen Leistung von 50 kW und einer thermischen Leistung von 100 kW eingebaut. Im rückwärtigen Hofraum wurde ein Pufferspeicher mit 20 cbm Fassungsvermögen errichtet.

Da die vorhandenen Heizungsanlagen in einem Großteil der innerstädtischen Verwaltungsgebäude überaltert sind und eine zeitnahe Erneuerung unumgänglich war, hat sich der Gemeinderat für den Aufbau einer von den Stadtwerken Balingen vorgeschlagenen Nahwärmeversorgung entschieden. Somit können die städtischen Gebäude zukünftig über eine zentrale Wärmeversorgungsanlage beheizt werden.

In einem zweiten Bauabschnitt im Jahre 2018 werden die Versorgungsleitungen in der Neue Straße von der Kreuzung Herrenmühlenstraße bis zur Schloßstraße weitergeführt. Damit ist die Grundlage für eine innerstädtische Nahwärmeversorgung gelegt, an die selbstverständlich neben den städtischen Gebäuden auch jederzeit weitere private Gebäude angeschlossen werden können. Am 25. Oktober 2017 wurde das neue Blockheizkraftwerk in der Neue Straße von Oberbürgermeister Helmut Reitemann sowie Vertretern der Stadtwerke, des Hochbauamtes sowie von Karl-Heinz Welte von der Wohnbaugenossenschaft Balingen offiziell in Betrieb genommen.

(Erstellt am 26. Oktober 2017)
 
powered by KIRU