Schloss

Dezernat 3 - Bau und Technik

Neue Straße 31
72336 Balingen

Vorsitzender
Frieder Theurer

Leitung Geschäftsstelle
Sabine Stengel

Ansprechpartnerin
Franziska Fischer
Tel.: 07433 / 170-281
Fax: 07433 / 170-164
franziska.fischer@balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Gutachterausschuss

Gutachten und Grundstücksbewertung

Wollen Sie Ihr Grundstück oder ein Gebäude verkaufen und den Wert ermittelt haben, können Sie bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses den Antrag auf ein Wertermittlungsgutachten stellen.

Panorama Stadtmitte
Panorama Stadtmitte

Voraussetzungen/Antragsbefugte

  • Eigentümer und Ihnen gleichstehende Berechtigte
  • Behörden und Gerichte

Hinweis: Kaufinteressenten haben kein Antragsrecht.

Verfahren

Der ausgefüllte und unterschriebene Antrag wird bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses eingereicht. Anschließend wird ein Besichtigungstermin vereinbart, bei dem die Gebäudesubstanz ermittelt und dokumentiert wird. Die wertbestimmenden wirtschaftlichen, rechtlichen und tatsächlichen Rahmenbedingungen werden sorgfältig erhoben und sachverständig bewertet. Über den Verkehrswert beschließt der unabhängige Gutachterausschuss, der sich aus mindestens 3 ehrenamtlichen Gutachtern zusammensetzt, in nicht-öffentlicher Sitzung.

Bei der Ermittlung des Verkehrswerts werden insbesondere folgende Faktoren berücksichtigt:

  • der Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, der sogenannte  Wertermittlungsstichtag
  • die rechtlichen Gegebenheiten (Entwicklungszustand sowie beitrags- und abgabenrechtlicher Zustand des Grundstücks, Art und Maß der baulichen Nutzung nach dem öffentlichen Bau- und Planungsrecht)
  • die tatsächlichen Eigenschaften und die sonstige Beschaffenheit  des Grundstücks (Grundstücksgröße und -gestalt,  Bodenbeschaffenheit, Bebauung)
  • Lage des Grundstücks

Ein umfangreiches schriftliches Gutachten dokumentiert neben dem ermittelten Verkehrswert alle erhobenen Fakten und sachverständigen Abwägungen.

Unterlagen

Dem Antrag ist ein unbeglaubigter Grundbuchauszug, die letzte Betragsrechung der Gebäudeversicherung sowie eine Antragsberechtigung oder Vollmacht beizufügen.

Kosten/Leistung

Das Gutachten wird unter Darlegung der angewandten Methoden und unter Würdigung der Vergleichspreise erstellt (§ 4 Abs. 1 i.V.m. Abs. 4 Gutachterausschussgebührensatzung). Die Gebührenhöhe richtet sich nach dem Verkehrswert und wird nach der Gutachterausschussgebührensatzung der Stadt Balingen ermittelt.

Beispiele:

Verkehrswert
Gebühr für
Gebäude mit Grundstück
Gebühr für Bauplätze (unbebaut)
Gebühr für landwirtschaftliche Grundstücke
25.000,00 €
460,00 €
310,00 €
280,00 €
50.000,00 €
610,00 €
400,00 €
370,00 €
100.000,00 €
910,00 €
580,00 €
550,00 €
200.000,00 €
1.285,00 €
805,00 €
775,00 €
300.000,00 €
1.570,00 €
976,00 €
946,00 €
500.000,00 €
1.960,00 €
1.210,00 €
1.180,00 €
1.000.000,00 €
2.410,00 €
1.480,00 €
1.450,00 €

Hinweis: Bei übergroßen Grundstücken, mehreren Grundstücken oder mehreren zu bewertenden Gebäuden sowie bei Photovoltaikanlagen u.ä. fallen zusätzliche Gebühren und Auslagen an.

Rechtsgrundlagen

  • § 192 – 199 Baugesetzbuch (BauGB)
  • Gutachterausschussverordnung
  • Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV)

Formular

Antrag zur Gutachtenerstellung (27,9 KB)

 
powered by KIRU