Schloss

Dezernat 3 - Bau und Technik

Neue Straße 31
72336 Balingen

Ansprechpartnerin
Sabine Stengel
Tel.: 07433 / 170-153
sabine.stengel@balingen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.30 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr

Stadtentwicklung

Einzelhandelskonzeption

Die Stadt Balingen ist Mittelzentrum und hat sich insbesondere auch wegen der attraktiven Innenstadt mit ihrem vielfältigen, zentralen Einzelhandelsangebot zu einem beliebten Einkaufsziel und zu einem Anziehungspunkt weit über die Stadtgrenzen hinaus entwickelt.

Aktuell wird die Einzelhandelskonzeption der Stadt Balingen aus dem Jahr 1989 im Auftrag der Stadt Balingen erneut aktualisiert und überarbeitet. Grundlage hierfür bilden neue Standort- und Flächenerhebungen in den Geschäften und Märkten und Kundenherkunftsbefragungen.

Einzelhandelsgeschäfte Innenstadt

Das Einzugsgebiet des Einzelhandelsstandorts Balingen umfasst rund 200.000 Einwohner. Mit einer Umsatzkennziffer von 170,7 und einer Zentralitätskennziffer von 160,5 (Quelle: Kennzahlen zum Einzelhandel in der Region Neckar-Alb 2015 - IHK Reutlingen) nimmt Balingen eine Spitzenposition in der Region Neckar-Alb ein. Die außerordentlich positive Entwicklung ist auch auf die seit 1989 von Gemeinderat und Verwaltung vorausschauend und konsequent verfolgte Einzelhandelskonzeption zurückzuführen.Die Einzelhandelskonzeption aus dem Jahr 1989 wurde im Jahr 1999 fortgeschrieben und im Jahr 2005, basierend auf eine umfangreiche Markt- und Standortuntersuchung, erneut bestätigt.

Aktuell wird das Einzelhandelskonzept auf der Basis einer aktuellen Bestandsaufnahme und unter Berücksichtigung der aktuellen Marktgegebenheiten, Marktvorgaben und Entwicklungen überprüft und weiterentwickelt.

Der Einzelhandel ist ein wichtiges Element für die Funktionsfähigkeit von Stadt- und Ortszentren. Eine Verlagerung aus dem gewachsenen Stadtkern in Randgebiete und an städtebaulich nicht integrierte Standorte wirkt sich nachteilig auf die Versorgungssituation und Attraktivität einer Stadt aus. Der Handel mit innenstadtbedeutsamen Sortimenten ist daher nur in der Innenstadtlage von Balingen sowie in ausgewiesenen Nahversorgungszentren möglich.

Die Gewerbegebietsstandorte und Einzelhandelslagen mit überwiegend nicht innenstadtrelevanten Fach- und Verbrauchermärkten runden das große Angebot in Balingen ab und tragen damit zu einer wesentlichen Profilierung des Mittelzentrums Balingen bei. Kostenloses Parken in der gesamten Innenstadt einschließlich der Parkhäuser sowie eine beispielhafte Stadtsanierung, die im Rahmen des Landeswettbewerb ‚Zukunftsfähige Stadterneuerung in Baden-Württemberg’ mit einem 1. Preis ausgezeichnet wurde und kontinuierlich weitergeführt wird, tragen zum Erfolg maßgeblich bei.


Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts

Kundenbefragung  Oktober/November 2016 (459,8 KB)

Händlerbefragung  Oktober/November 2016 (453,5 KB)

Kundenherkunftsbefragung  Juni 2016

Einzelhandelserhebung  April 2016


Weitere Infos


Innenstadtbedeutsame Sortimente (16,3 KB)

Übersichtsplan Innenstadtlage (780,2 KB)

Städtebauliches Leitbild für die Einzelhandelsansiedlung (17,9 KB)  

Balingen - Mit Netzwerkbildung und Gesamtkonzept zum Erfolg   
  

 
powered by KIRU